Der arabische Kinder- und Jugendbuchmarkt

Der arabische Kinder- und Jugendbuchmarkt

Der syrische Orientalist und Kulturhistoriker Dr. Azad Hamoto und der Lektoratsleiter der Internationalen Jugendbibliothek Jochen Weber besprechen den arabischsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarkt.

Nach 2018 und 2019 ist nun die dritte Veröffentlichung (gefördert von der Landeshauptstadt München) der Empfehlungsbroschüre »Arabischsprachige Kinderbücher« erschienen. Ziel des Projekts ist es, die empfohlenen Bücher im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen, in die Bibliotheken zu bringen, sowie Übersetzungen anzuregen. Denn Kinderbücher sind wichtige Vermittler der Integration: Sie sind inklusiv und fördern den interkulturellen Austausch.

Weitere Sendungen

In der fünften Ausgabe der Reihe »Das Gedicht in seinem Jahrzehnt« sprechen die Autoren Max Czollek und Uwe Kolbe über Gedichte, die sie in einer bestimmten Zeit besonders geprägt haben.

In Kazimira erzählt Svenja Leiber vom größten Bernsteinabbau der Geschichte. Im Aufstieg und Verfall der »Annagrube« und in ihrem Nachwirken im heutigen Russland spiegeln sich drängende Fragen: Woher rühren Hass und Gewalt? Was geschieht, wenn Leben für unwert erklärt wird?