Deutschlands beste Vorleserin 2021 – die Highlights des 62. Finales des Vorlesewettbewerbs

Spannung, Freude und ganz viel Vorlesetalent: Beim Finale des Vorlesewettbewerbs kommen die 16 Finalist:innen aus ganz Deutschland im Studio A des rbb in Berlin zusammen und lesen um die Wette. In unserem Highlight-Clip liest Gewinnerin Lucie Mathias aus Rheinland-Pfalz einen Drei-Minuten-Auszug aus dem Buch »Bleistiftherz« von Elin Hansson (Hummelburg Verlag) vor.

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, rund 600.000 Schüler:innen beteiligen sich jedes Jahr.

Weitere Sendungen

Sebastian Meschenmoser hat das klassische Märchen »Der Wolf und die sieben Geißlein« vollkommen neu erfunden. Die Bewegungsschauspielerin und Clownin Deborah Weber liest das Buch in ihrem einzigartigen, lebendigen Stil, der zum Mitmachen anregt.