Maja Haderlap »langer transit«

Maja Haderlap »langer transit«

Li-Be digital – Lyriklesung und Gespräch

im Rahmen der Tagung „Shared Heritage – Gemeinsames Erbe“.
Kulturelle Interferenzräume im östlichen Europa als Sujet der Gegenwartsliteratur

Maja Haderlap im Gespräch mit Jacqueline Gutjahr

Maja Haderlap bringt Gedichte aus ihrem Buch »langer transit« zu Gehör. Sie evozieren vielgestaltige Orte, die sich zu imaginativ ausgestalteten Topographien zwischen Erinnerung und Begehren verdichten und von Selbstauslotungen und der fortwährenden Suche nach Sprache durchzogen sind.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Weitere Sendungen

Mit der Veranstaltung »Ping-Pong Europa« nähern wir uns dem europäischen Kontinent von verschiedenen Seiten an, ähnlich wie beim Tischtennis, wo der Ball zuerst auf der eigenen Hälfte der Tischtennisplatte aufkommen muss und dann auf der anderen.

Björn Stephans Debüt ist die wunderbare Geschichte um drei sehr ungewöhnliche junge Menschen: Sascha, ein Wörtersammler, sein bester Freund Sonny, Elton-John-Fan und Musiker, und Juri, ein Mädchen, das alles über die Sterne weiß, aber nichts von sich selbst preisgibt.