Jetzt auf LTV

Wir empfehlen

Literaturforum im Brecht-Haus

Inhalt oder Form – Was zuerst da ist.

Mit Helgard Haug und John von Düffel
Moderation: Michael Wolf

Wie wird aus einem Stoff ein Theatertext? Gegenwärtige Schreibweisen finden sehr unterschiedliche Antworten auf diese Frage. Während das Drama sein Material in Geschichten organisiert, misstrauen postdramatische Ästhetiken der Ansicht, dass sich prinzipiell jedes Thema mittels Figuren und Konflikten verhandeln ließe. Sie suchen stattdessen stets nach neuen Formen, die oft auch die Grenzen der Bühne neu ausloten.

Die neuesten Sendungen

Ein Ausflug mit der Familie, ein Haus im Wald. Die marinierten Hühnchen bruzzeln auf dem Lagerfeuer – und locken unerwarteten Besuch an. T.C. Boyle erzählt eine Geschichte mit überraschender Wendung, die zeigt, dass es selbst in den schlimmsten Situationen noch eine Erlösung geben kann.

Wie kann ich ein Buch, das mich begeistert, in eine Form bringen, die dem Inhalt entspricht? Dieser Frage widmet sich Jonas Ploeger bei der Gestaltung der Bücher, die ich verlegt, und lässt seiner Fantasie dabei freien Lauf. Aber seht selbst, wie Jonas Ploeger Kunst und Literatur in seinem Verlag zusammenbringt.

Als Kind iranischer Eltern ist Asal Dardan in Deutschland aufgewachsen, die Erfahrung des Exils hat sie geprägt. In einer erhellenden Auseinandersetzung mit der deutschen Gesellschaft begibt sie sich auf die Suche nach einer gemeinsamen Sprache, nach der Überbrückung des ewigen Gegensatzes von „Wir“ und den „Anderen“. Immer ist ihr Blick überraschend, immer ist ihre Analyse scharfsichtig.

Mit Band 1 von »Forschungsgruppe Erbsensuppe« gewann Rieke Patwardhan den Deutschen Jugendliteraturpreis. Heute gibt sie euch schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf Band 2 der emsigen Detektivgruppe und erzählt darüberhinaus über ihr Autorinnen-Dasein.

Kommender Stream

Kinder- und Jugendliteratur

Originalsprachliche Veranstaltungen

Sachbuch

Debüts

Solidarität mit der Ukraine