Jetzt auf LTV

Wir empfehlen

In Gemeinschaft liest’s sich besser. Mit Paul Bokowski

ZfL Berlin

Im Gespräch mit Autor und Berliner Lesebühnengröße Paul Bokowski geht es um die eigentümliche Intimität zufälliger Schicksals- und Zwangsgemeinschaften, das Schreiben in sozialen wie asozialen Medien und den Wedding als Bühne und Gegenstand seines literarischen Schaffens.

Moderation: Georgia Lummert (ZfL)

Die neuesten Sendungen

»Literatur und Krieg«

Reihe: Richtige Literatur im Falschen – »Literatur und Krieg« Mit Marko Dinić, Ulrike Draesner, Raul Zelik und Olga Grjasnowa (zugeschaltet) Inputvortrag Ingar Solty Der Krieg

»Berlins schönste Seiten« Folge 20

»Berlins schönste Seiten« Folge 20 Janika Gelinek und Sonja Longolius, Leiterinnen des Literaturhaus Berlin, und Felix Müller, Chef des Kulturressorts der Berliner Morgenpost, unterhalten sich

Buch Wien 2022

»Macht Politik böse?«

Lisz Hirn, Helmut Brandstätter

Fake News, Corona-Demos, Klimawandel, Krieg: In den letzten Jahren hat sich einiges ereignet, das nicht gerade dazu führte, den Beruf des Politikers aufzuwerten oder die Demokratie als politisches Konzept zu stärken. Die Politik hatte zweifellos davor schon einen schlechten Ruf, aber der aktuelle Vertrauensverlust in die Politik ist besorgniserregend.

Moderation: Vinzent-Vitus Leitgeb, Süddeutsche Zeitung

Buch Wien 2022

»Das Minus-Schiff – Festival für Literatur in dystopischen Zeiten«

Kinder- und Jugendliteratur

Literaturkritik

Solidarität mit der Ukraine